Die Jugendfeuerwehr Attendorn feierte ihr 40-jähriges Bestehen und lud aus diesem Grund zu einer Großübung am Samstag, 21. September 2013 auf das Gelände der Firma GEDIA und des Sägewerks Köster am Schnellenberger Weg in Attendorn ein. Rund 120 Einsatzkräfte mit über 20 Einsatzfahrzeugen waren an der Übung beteiligt.

Jugendfeuerwehr1_1024

Neben der Feuerwehr beteiligten sich auch das DRK, die DLRG und das THW an der Übung. Als Übungsobjekt diente das Werk II der Fa. Gedia und das Sägewerk Köster am Schnellenberger Weg in Attendorn. Hier waren nach einer Explosion Verletzte zu behandeln, verschüttete zu retten und Brände zu bekämpfen.

Flycam Sauerland begleitete diese Übung mit dem HT 6-800 aus der Luft.

Bitte akzeptieren Sie youTube Cookies, um dieses Video abspielen zu können. Hierdurch erhalten Sie Zuggriff auf Inhalte YouTube, ein Service von einem externen “third party” Dienstleister.

YouTube privacy policy

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite neu geladen.

Bitte keine Inhalte kopieren!